Leidenschaft die verbindet

pexels-jae-park-3770875_edited.jpg

Vielen von uns ist nicht wirklich bewusst wie sehr uns doch die Liebe und die Leidenschaft zum Auto verbindet.

Dies versuchen wir euch mit diesem kurzen Artikel näher zu bringen und zu zeigen, wie ähnlich wir Autoliebhaber uns doch alle sind.

Für viele ist das eigene Auto viel mehr als ein einfaches Fortbewegungsmittel.

Es ist ein Partner, mit dem man die schönsten Momente teilt.

Ausserdem wurde schon mehrfach in Studien bewiesen, dass die Liebe zum Auto eine sehr starke Aktivität im Nucleus accumbens zeigte. Es handelt sich dabei um eine Struktur im Vorderhirn, die gerne als „Belohnungszentrum“ bezeichnet wird.

Normalerweise zeigt sie ihre stärksten Aktivitäten beim Sex oder beim Konsum von Kokain.

 

Sicherlich habt ihr auch bereits Bekanntschaft damit gemacht, dass man in eine Klischee-Schublade gesteckt wird oder ihr habt schon Sprüche in eurem Leben gehört wie:

 

"Das ist doch nur Blech auf vier Rädern."

"Soviel Geld würde ich niemals für ein Auto ausgeben."

"Das Auto muss mich nur von A nach B bringen."

"Die sind doch alle arrogant und meinen sie wären etwas Besseres." , usw.

Die Vielfalt an Sprüchen und unerträgliche Doppelmoral scheint leider kein Ende zu nehmen und Stirnrunzeln ist vorprogrammiert .

In diesen Momenten bemerkt man doch, dass wir anders gepolt sind und eine andere Leidenschaft zu unseren Autos leben.

Dies ist definitiv ein Grund uns Enthusiasten zusammenzuführen und eventuell tolle Bekantschaften oder sogar Freundschaften für´s Leben zu knüpfen.

Falls du dich fragst, ob du ein wirklicher Autoliebhaber oder Petrolhead bist,

haben wir hier länderübergreifende Fakten in 10 Punkten zusammengestellt.

Erkennst du dich in mindestens 6 Punkten wieder, dürfen wir dir gratulieren,

denn du bist ein waschechter Vollblut-Petrolhead.

 

Hier sind die 10 Punkte, die höchstwahrscheinlich nur ein echter Auto-Enthusiast versteht.

1.

Dieser Moment,wenn du nach dem Parken nochmals einen letzten Blick auf dein Auto wirfst.

2.

Die ersten warmen Tage im Frühling sind da und du denkst sofort an eine Ausfahrt.

3.

Für dich ist Motorensound keine Lärmbelästigung, sondern Musik in deinen Ohren.

4.

Entspannung heisst für dich nicht unbedingt ein Besuch im Wellness-Center.

Du setzt dich in dein Kfz, startest den Motor

und fährst eine schöne Tour.

Das ist deine Entspannung.

 

 

5.

 

 

Kurvige Strassen sind für dich nicht nervig oder stressig, sondern Spass pur.

6.

Du geniesst die Leidenschaft zu deinem Sportwagen in vollen Zügen, denn dir ist bewusst, dass die Technologie der Verbrennernmotoren bald vorbei sein könnte.

 

 

7.

 

 

Du findest dich immer wieder mal online auf irgendwelchen Auto-Verkaufsbörsen wieder und checkst den Markt  und die Preise ab.

 

8.

 

Du freust dich wie ein kleines Kind auf deine neue Stage ODER

neue Anbauteile sind für dich wie Weihnachten und Geburtstag zugleich.

 

9.

 

Die Parkplatzsuche kann bei dir auch mal länger ausfallen, um den perfekten Platz zu finden.

10.

Sobald ein außergewöhnliches Auto um die Ecke biegt, ist deine Aufmerksamkeit gebannt.